Fragen & Antworten

Wie erhalte ich eine Erstattung bei Zugausfall?


Hat der Zug am Zielbahnhof eine voraussichtliche Verspätung von mehr als 60 Minuten oder der Zug fällt komplett aus, so kannst Du von der Reise zurücktreten und den vollen Fahrpreis zurückfordern. Da das Fahrgastrechteformular der Bahn auch hier sehr kompliziert ist, empfehlen wir einen formlosen Brief an das Servicecenter zu schicken und die Fahrkarte (oder Kopie) beizulegen.

Solange unsere App diese Funktion noch nicht bietet, helfen wir Dir gerne mit diesem Beispielanschreiben.


Beispielanschreiben:


Name und Anschrift

Servicecenter Fahrgastrechte
60647 Frankfurt am Main


Betreff: Erstattung der Fahrtkosten bei Zugausfall

Sehr geehrte Damen und Herren,

Meine geplante Fahrt am DATUM von START nach ZIEL mit dem ZUGNUMMER konnte ich nicht antreten, da der genannte Zug ausgefallen ist bzw. ich mein Ziel mit eine erheblichen Verspätung erreicht hätte.

Gemäß den Fahrgastrechten bitte ich um einen Erstattung der vollen Fahrtkosten von EURO € und eine Überweisung auf folgendes Konto:

IBAN
BIC

Eine Kopie der Fahrkarte liegt diesem Schreiben bei.


Mit freundlichen Grüßen,
UNTERSCHRIFT